Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bis zu 35 Kilometer Reichweite

E-Tretroller: BMW X2City bis zu 25 km/h schnell

Der elektrische Tretroller Motorrad X2City von BMW hat eine faltbare Lenkeinheit und eine maximale elektrische Reichweite von bis zu 35 Kilometern. Foto: Arnold Debus/BMW/dpa-tmn
+
Der elektrische Tretroller Motorrad X2City von BMW hat eine faltbare Lenkeinheit und eine maximale elektrische Reichweite von bis zu 35 Kilometern. Foto: Arnold Debus/BMW/dpa-tmn

Wem in der City das Tempo der Fußgänger zu langsam ist oder wer vom Bahnhof Bahn schneller zur Arbeit möchte, für den ist ein Tretroller eine Alternative. BMW bringt demnächst ein neues Modell heraus, das sogar eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h erreichen kann.

München (dpa/tmn) - Offiziell nennt BMW seinen neuen elektrischen Tretroller Motorrad, zumindest in der Mitte des Namens: Der 20 Kilo schwere BMW Motororad X2City ist aber unverkennbar ein Tretroller.

Allerdings kann hier ab 6 km/h ein Elektromotor den Fahrer beim Treten unterstützen, teilt BMW mit. So erreicht das mit zwei Bremsen ausgestattete Gefährt maximal 25 km/h. Die Motorhilfe ist dosier- und abschaltbar.

Die Reichweite gibt der Hersteller mit 25 bis 35 Kilometern an. Nach rund 2,5 Stunden an einer normalen Steckdose sei der leere Akku wieder voll. Weder Helm noch Motorradführerschein sind für die mindestens 14 Jahre alten Fahrer nötig.

Laut BMW kommt der Roller zu Preisen unter 2500 Euro voraussichtlich Ende 2017 in den Handel. Er entstammt einer Kooperation von BMW mit der Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG) und soll über den Fahrradfachhandel erhältlich sein.

Kommentare