Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Stromer für die Stadt

Elaris Finn: Elektrozwerg aus China soll Deutsche begeistern – mit einem Billig-Preis

Ein Elaris Finn
+
Billig-Stromer: Der Elaris Finn soll eine elektrische Reichweite von 265 Kilometern liefern.

Ein kleines Elektroauto aus China soll Deutschland erobern: Der Elaris Finn zielt auf Kunden ab, denen der elektrische Smart Fortwo zu teuer ist.

Grünstadt – Das Start-Up Elaris mit Sitz im rheinland-pfälzischen Grünstadt will in Deutschland mit dem Elektro-Kleinstwagen Finn durchstarten – einem Zweisitzer nach Vorbild des Smart Fortwo. Abzüglich aller Steuervergünstigungen und Prämien liegt der Elaris Finn bei 9.420 Euro. Elaris ist dabei allerdings nicht der Produzent des Elektrofahrzeugs, sondern der europäische Anbieter. Das Fahrzeug selbst stammt von dem chinesischen Fahrzeugproduzenten Dorcen aus der Provinz Jintan.

Der gerade einmal 930 Kilogramm schwere Finn bietet mit seiner Länge von 2,87 Metern zwei Personen Platz. Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor, der 33 kW / 45 PS leistet und Dank des 31,5-kWh-Akkupaket eine Reichweite von 265 Kilometern liefern soll. Die Höchstgeschwindigkeit: 115 km/h. Per Schnellladung soll das Lithium-Ionen-Akkupaket in 45 Minuten von 30 auf 80 Prozent erstarken. Darüber hinaus will das Start-up aus der Pfalz noch ein weiteres E-Auto anbieten: Der 1,8 Tonnen schwere Elaris Leo ist ein 4,51 Meter langes Mittelklasse-SUV, das abzüglich der Subventionen bei 28.330 Euro startet. Alle Details zu Elaris Finn und Elaris Leo sowie dem neuen Unternehmen lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare