Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bald ist Weihnachten

Geschenkideen für Autofans – vom Lego-Auto bis zur Hunderampe: Hier ist für jeden was dabei

Collage unterschiedlicher Geschenkideen für Autofans
+
Hier gibt’s viele Geschenkideen für Autofans – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Gefühlt ist Weihnachten schon seit Ende August, wenn’s im Supermarkt Schoko-Nikoläuse gibt. Und doch wird meist die Zeit fürs Geschenkebesorgen knapp. Wir hätten da ein paar Ideen.

München – Der Countdown läuft: Das Weihnachtsfest nähert sich mit Riesenschritten. Dieses Jahr werden viele von uns die Zeit zwischen den Jahren mangels Alternativen zu Hause verbringen. Passend zu den aktuell bewegenden Zeiten sind aus der Reihe „Bewegte Zeiten“ drei Bücher zu Fahrzeugen erschienen, die Generationen von Autoliebhabern begeistert haben und es auch noch immer tun: VW* Käfer, Citroën* 2CV (Ente) und Fiat* 500. Die „Volkswagen“ aus Deutschland, Frankreich und Italien mobilisierten nicht nur die Massen, sondern standen auch für Freiheit, Stil und Wirtschaftswunder. Die Bücher warten mit Geschichte und Geschichten zu den vierrädrigen Ikonen auf. Die Bildbände (Peter Kurze: VW Käfer; Peter Kurze, Ulrich Knaack: Citroën 2CV - Die Ente; Jürgen Lewandowski: Fiat Cinquecento) kosten jeweils 16,90 Euro.

In Praxis umgesetzte Bewegung passt sehr gut in Zeiten von Home-Office und in Kombination mit Weihnachtsleckereien. Hundebesitzer sind naturgemäß im Vorteil: Der Vierbeiner will und muss täglich mehrmals raus. Viele Frauchen und Herrchen fahren mit ihrem Vierbeiner in landschaftlich ansprechende Gegenden zum Gassigehen. Aber wie kommt er ins Fahrzeug? Hineinheben funktioniert nur bei kleinen und leichten Tieren ohne Rückenbelastung. Einfacher und gelenkschonender für Mensch und Tier gelingt es über eine Rampe. Dieses Zubehör findet man oft im Autohaus seines Vertrauens. Subaru* offeriert zum Beispiel eine solche, auf bis zu 1,93 Meter stufenlos verstellbare Ein- und Ausstieghilfe für rund 200 Euro. Noch mehr Geschenk-Inspirationen für Autofans finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare