Leserwahl der AUTO ZEITUNG

Double für Mazda bei der Auto Trophy 2013

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v. l. n. r.: Dino Damiano (Direktor Marketing Mazda Motors Deutschland), Volker Koerdt (Chefredakteur AUTO ZEITUNG), Peter Birtwhistle (Chefdesigner Mazda Motor Europe) und Judith Rakers (Moderatorin)                           

Zwei erste Plätze und einen zweiten Platz verzeichnet Mazda bei der diesjährigen AUTO TROPHY, dem renommierten Leserpreis der Fachzeitschrift AUTO ZEITUNG und präsentiert sich somit als beliebteste japanische Marke.

Wie im Vorjahr überzeugt der neue Mazda6 in der Kategorie Mittelklasse (Import). Mit 22,8 Prozent der Leser-Stimmen lässt der Mazda6 seine Mitbewerber den Volvo S60/V60 (13,6 Prozent) und den Lexus IS (12,4 Prozent) deutlich hinter sich und gewinnt die Auszeichnung somit zum zweiten Mal in Folge.

Noch deutlicher behauptet sich die Roadster-Legende Mazda MX-5 seit nunmehr acht aufeinander folgenden Jahren in der Klasse der Cabrios bis 30.000 Euro (Import). Mit 53,9 Prozent der Leser-Stimmen fährt er seiner Konkurrenz dem Fiat 500C (12,9 Prozent) und dem Peugeot 308 CC (10,9 Prozent) davon. Mit über der Hälfte aller Stimmen in der Cabrio-Klasse erhält die Mazda Stilikone damit die höchste Zustimmung unter allen Herstellern überhaupt.

Ebenfalls auf dem Treppchen: der Mazda CX-5. In der Klasse der Geländewagen bis 30.000 Euro (Importautos) kommt der Kompakt-SUV aus dem Hause Mazda bei den Lesern der AUTO ZEITUNG gut an und belegt wie im Vorjahr einen sehr guten zweiten Platz mit 12,3 Prozent der Stimmen – hinter dem Skoda Yeti (17,8 Prozent) und vor dem Land Rover Freelander (9,8 Prozent).

„Wir sind sehr stolz, dass der Mazda MX-5 zum achten Mal in Folge diese Auszeichnung gewinnt und gleichzeitig das beste Einzelergebnis über alle Klassen hinweg verbucht. Es bestätigt unsere mutige Herangehensweise, Mitte der 80er Jahre eine Fahrzeugklasse wieder aufleben zu lassen, die bis dato fast ausgestorben war. Und der weltweite Erfolg gibt uns recht. Der MX-5 ist der erfolgreichste Roadster aller Zeiten“, so Josef A. Schmid, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland. „Ebenso stolz sind wir aber auch auf den Mittelklasse-Sieg des neuen Mazda6 und auf den zweiten Platz des Mazda CX-5 in der SUV-Klasse“, ergänzt Schmid. „Beide Fahrzeuge kombinieren die innovativen SKYACTIV Technologien für Fahrspaß, Sicherheit und Nachhaltigkeit mit dem aufregenden KODO Design zu einem äußerst ansprechenden Gesamtpaket. Wir freuen uns sehr, dass die Leser der AUTO ZEITUNG das ebenso sehen.“

Bereits zum 26. Mal rief die AUTO ZEITUNG ihre Leser auf, die besten Autos aller Klassen zu wählen – vom Kleinwagen bis zur Luxusklasse. Dabei stehen üblicherweise die beliebtesten Import-Modelle in separaten Wertungen zur Wahl. An der diesjährigen Entscheidung beteiligten sich über 100.000 Leser. Insgesamt standen 400 verschiedene Modelle in 29 Kategorien zur Wahl. Zur feierlichen Verleihung der AUTO TROPHY 2013 fanden sich rund 300 Gäste in der Classic Remise in Düsseldorf ein. Den Abend moderierten Judith Rakers und Volker Koerdt, Chefredakteur der AUTO ZEITUNG.

Mazda Pressemiteilung

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser