Lexus zeigt die neue LS-Baureihe 

+
Auffällig am neuen Lexus ist der Diabolo Kühlergrill.
  • schließen

In San Francisco hat Lexus jetzt den neuen LS 460 und den LS 600h präsentiert. Dazu haben die Japaner dem Flaggschiff noch eine Sport-Variante zur Seite gestellt. Hier die ersten Fotos:  

Auffällig am neuen Lexus ist der Diabolo Kühlergrill. Das Front-Design wirft einen Blick auf die künftigen Lexus-Modelle. Dazu sind sämtliche Leuchten von den Scheinwerfern, Blinkern und Rückleuchten über die vertikal angeordneten Nebelscheinwerfer mit den weltweit kleinsten PES Projektionsscheinwerfern bis zu den L-förmigen Tagfahrleuchten sind in LED-Technologie verfügbar.

Beim Thema Komfort hat Lexus einiges zu bieten: Mit einer neuen Isolierung dringen kaum Außengeräusche wie Motor-, Straßen- und Windgeräuschen ins Auto. laut den Autobauern ist der die LS-baureihe jetzt damit die leiseste der Welt. Auch champagnerfarbenes Licht sorgt für eine entspannte Atmosphäre im Fond.

Leiser Luxus: Lexus LS

Leiser Luxus: Lexus LS 

F Sport

Die neuen F Sport Varianten des LS kombinieren ein sportlicher orientiertes Innen- und Außendesign mit Maßnahmen zur Steigerung der Fahrdynamik. Dazu zählen unter anderem ein Sportfahrwerk mit Tieferlegung um zehn Millimeter, Sechskolben-Bremszangen von Brembo vorn sowie Schaltwippen am Lenkrad. Der heckgetriebene LS 460 profitiert in der F Sport Variante von einem Torsen-Sperrdifferenzial mit begrenztem Schlupf und automatischem Zwischengas beim Herunterschalten.

Mehr zum Thema Lexus:

Höllisch stark und himmlisch sauber

Genf 2012: Lexus Studie LF-LC

Lexus GS 450h: Sparen? Nur beim Sprit?

Reisen 0.3: Der neue Lexus LF-Gh

Zurück zur Übersicht: Auto

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT