Nio ES8

Löst dieser Elektro-SUV das Problem langer Ladezeiten?

  • schließen

Das chinesische Start-Up Nio startet bald den Verkauf seines Elektro-SUVs: Der ES8 hat einen großen Vorteil - Er verschwendet kaum Zeit beim Laden.

Letztes Wochenende kündigte das chinesische Start-Up Nio in einem mehrstündigen Event den offiziellen Verkaufsstart des ES8 an. Der Elektro-SUV wurde schon im April auf der Shanghai Motor Show vorgestellt und kann nun über eine App vorbestellt werden - allerdings erst einmal nur in China.

Elektro-SUV: Keine Warterei mehr beim Laden?

Jedoch bietet das Elektro-SUV einen großen Vorteil gegenüber einem seiner ärgsten Konkurrenten Tesla: Der Stromer verfügt über Wechsel-Akkus, die sich laut Angaben des Herstellers innerhalb von drei Minuten austauschen lassen. Die Aufgabe wird dabei von einer Vorrichtung erledigt, die sich innerhalb von 18 Stunden aufbauen lassen soll. Mit ihr können sich angeblich 70 Autos pro Tag einer "Herzverpflanzung" unterziehen. Die Wechselstation übernehme den Akku-Tausch automatisch und das System sei völlig sicher, bekräftigt Nio. Bis 2020 sollen 1100 dieser Wechselstationen aktiv sein.

Das tatsächliche Laden des Akkus dauert dank einer Schnellladefunktion nur eine Stunde.

Passend dazu: Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?

Preislich ist der chinesische SUV mit umgerechnet 60.000 Euro nur halb so teuer wie Teslas Model X. Außerdem beschleunigt der Siebensitzer innerhalb von 4,4 Sekunden von null auf 100 km/h und schafft mit einer Akkuladung 350 Kilometer.

Andere Autobauer arbeiten ebenfalls an Wechsel-Akkus

Das Start-Up ist jedoch nicht als erstes auf die Idee des Batterie-Wechsels gekommen: Das Unternehmen "Better Place" von Shai Agassi hatte vor Jahren schon einmal dasselbe Vorhaben - scheiterte allerdings. Auch Tesla arbeitet laut dem Online-Portal Business Insider mit Hochtouren an einer Maschine, die den Akku-Wechsel vollführt. Allerdings wird diese vermutlich nur bei Model S und Model X funktionieren, da die Batterie des Model 3 zu schwer verbaut ist.

Erfahren Sie hier alles, was Sie über Elektroauto-Batterien verstehen sollten und warum Stromer so seltsam aussehen.

Von Franziska Kaindl

Diese Elektroautos können Sie schon kaufen

Rubriklistenbild: © Screenshot Instag ram / pd_official

Zurück zur Übersicht: Auto

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT