Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Asphalt zerkratzt

Mann fährt zehn Kilometer auf Felge ohne Reifen – der Grund ist zum Kopfschütteln

Die Stahlfelge eines Autos ohne Reifen (Symbolbild)
+
Der stark alkoholisierte Mann soll zehn Kilometer weit auf der Felge gefahren sein. (Symbolbild)

Ein Mann ist zehn Kilometer weit nur auf der Felge gefahren und hat dabei den Straßenasphalt zerkratzt. Der Sachschaden ist enorm. Das steckt dahinter.

Senden (NRW) – Gute Reifen sind eines der wichtigsten Teile am Fahrzeug. Das richtige Profil, die Pneus an sich und ob sie eher für den Sommer oder den Winter geeignet sind, ist entscheidend, dass sich ein Auto auch tadellos vorwärts bewegt. Manche wollen sich aber das Geld sparen und fahren diese so weit ab, bis schon die Felge zum Vorschein kommt. Mit fatalen Folgen für das Fahrzeug, aber auch für den Straßenasphalt.
Doch glücklicherweise reagierte nun ein Augenzeuge geistesgegenwärtig – und verhinderte dadurch wohl Schlimmeres. 24auto.de enthüllt die komplette Geschichte hier.*

In der Stadt Senden in Nordrhein-Westfalen hört ein Zeuge morgens ein kratzendes Geräusch auf der Straße. Kurz darauf sieht er, wie ein 23-Jähriger in einem Auto an ihm vorbeifährt. Da fällt ihm auf: Der vordere rechte Reifen fehlt gänzlich! Stattdessen fährt das Auto nur noch auf der Felge und kratzt über den Asphalt. Der Augenzeuge spricht den jungen Mann an – und bemerkt schnell, dass dieser stark angetrunken ist. Der Zeuge ruft die Polizei, während der Mann im Auto flieht. Doch er kommt nicht weit. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare