Der Mini Paceman im Test!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Rosenheim - Sara Mahlmeister und ihr Freund Dominik Reisinger haben den neuen Mini Paceman vom Autohaus Unterberger beim rosenheim24.de-Autotest genauer unter die Lupe genommen.

Erst seit kurzem gibt es die siebte Mini-Generation - den Paceman - im Handel zu kaufen. Und rosenheim24.de hat jetzt zwei Autotester mit dem Sports Activity Coupé vom Autohaus Unterberger auf die Reise geschickt. Bei einer Probefahrt von Rosenheim über Bruckmühl nach Prutting haben Sara Mahlmeister und ihr Freund Dominik Reisinger den Mini einmal näher unter die Lupe genommen.

Für den Fahrspaß gab es von unseren Testern die Note zwei. Besonders die "direkte Lenkung" wußte unsere Autotester zu begeistern. Auch dem Komfort im neuen Mini gaben Sara und Dominik eine Zwei. "Die höhere Sitzposition macht den Paceman bequem. Und auch im Fußraum gibt es mehr Platz", so die Tester.

Mini Paceman im rosenheim24-Autotest

Von der Optik waren die Beiden allerdings nicht so angetan. Hier gab es die Note drei. "Von außen ist er schön, aber zu klobig." Beim Coolness-Faktor und der Ausstattung konnte der Paceman wieder Punkten bei Sara und Dominik. In beiden Kategorien gaben sie dem Mini die Note zwei. "Die Multimedia-Ausstattung ist super. Außerdem gibt es viele Ablagemöglichkeiten. Und auch der Bordcomputer ist gut gemacht."

Rubriklistenbild: © ps

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser