Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gammel-Look

Polizei stoppt diese schrottig getunte Rostlaube

Getunte Rostlaube auf der Autobahn.
+
Getunte Rostlaube auf der Autobahn.

Mit Hingabe und viel Fantasie hat ein 29-Jähriger seinen Transporter aufgemotzt. Die Polizei hatte für diesen abgefahrenen Gammel-Look allerdings überhaupt kein Verständnis.

Tuning muss nicht immer Hochglanz sein, oder? Es geht auch richtig rostig und schrottig. 

So ein Fahrzeug mit viel Patina fällt natürlich auf. Und so auch Polizeibeamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern bei einer Streifenfahrt auf der A6.

Beim Autobahnkreuz stoppten die Beamten am Mittwochnachmittag, laut Polizeibericht, dann den eigenwillig getunten Transporter. Der einmal, vor langer langer Zeit, ein Opel Combo gewesen sein muss.

Highlight neben dem Skatebord an der Hecktür, sind wohl neben vielen weiteren Details die Monster-Püppchen an der Stoßstangen oder die Nieten um die Frontscheinwerfer. Rost-Design rundet den Gammel-Look ab. Kein Zweifel dieser Wagen hatte das Gewisse etwas, aber leider auch erhebliche Mängel, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten.

Skatebord am Heck und Monster-Püppchen an der Stoßstange.

Trotz aller Kreativität untersagten die Polizeibeamten dem 29-jährigen Lenker die Weiterfahrt. 

ml

Kommentare