Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unwettertief „Tristan“ wütet

Porsche-Fahrer ohne Winterreifen bleibt auf Autobahn stecken – seine Ausrede ist einmalig

Mehrere Autos fahren auf einer schneebedeckten Autobahn. (Symbolbild)
+
Schneeverwehungen machen im Winter das Fahren auf der Autobahn ungemütlich. (Symbolbild)

In der kalten Jahreszeit sind Winterreifen unerlässlich. Ansonsten droht Unfallgefahr – oder man bleibt stecken. So wie jetzt ein Porsche-Fahrer. Seine Ausrede allerdings ist einmalig.

Dortmund – Es ist nicht ohne Grund, dass Automobilclubs Fahrzeughaltern dringend raten, kurz vor der kalten Jahreszeit von Sommer- auf Winterreifen umzusteigen. Wenn schließlich Schneechaos, Eis und Glätte herrschen, sind Letztere schlicht notwendig. Hierzulande gilt im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern sogar eine gesetzliche Winterreifenpflicht*. Dennoch weisen Experten und Polizei immer wieder darauf hin, dass Winterreifen alleine nicht ausreichen. Denn bei schlechten Wetterverhältnissen sollten Autofahrer stets langsam und vorsichtig zu fahren sowie ausreichend Sicherheitsabstand zu den anderen Fahrzeugen zu halten. Ganz einfach, sollte man meinen.

Dennoch ist es vergangenes Wochenende, als das Unwettertief „Tristan“ über Deutschland hinweg gefegt ist, wieder zu zahlreichen Unfällen und festgefahrenen Fahrzeugen gekommen. Darunter war auch ein Porsche-Lenker, der in der Nacht zum Sonntag auf der Autobahn A2 bei Hamm in der Nähe von Dortmund stecken geblieben ist. Schnell stellen die zuständigen Beamten fest, dass der Wagen doch tatsächlich nur auf der Vorderachse über Winterreifen verfügt! Alles zum liegen gebliebenen Porsche-Fahrer ohne Winterreifen lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare