"Erwartungen übertroffen"

Ramsauer zieht positive Bilanz zu Lkw-Maut

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer

Berlin - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat eine positive erste Bilanz der Lkw-Maut auf vierspurigen Bundesstraßen gezogen.

„Nach der Einführung am 1. August 2012 können wir schon jetzt sagen, dass unsere Erwartungen von 40 Millionen in diesem Jahr wohl übertroffen werden“, sagte er der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag). Für das nächste Jahr rechnet der Bund dem Bericht zufolge mit Einnahmen von 100 Millionen Euro auf vierspurigen Bundesstraßen. 4,5 Milliarden Euro fielen im Jahr 2011 auf den Autobahnen an.

Verrückte Park-Unfälle

Verrückte Park-Unfälle 

Ramsauer bestätigte, dass der Bund die Übernahme des Maut-Betreibers Toll Collect prüfe. „Derzeit laufen die Verhandlungen. Der Vertrag mit Toll Collect läuft im August 2015 aus“, sagte er der Zeitung. Bis dahin werde eine Entscheidung über die weitere Verfahrensweise fallen. „Eins ist klar: Das Maut-System an sich ist erfolgreich“, sagte Ramsauer.

Derzeit stellt Toll Collect mit seinen beiden Hauptbetreibern Telekom und Daimler dem Bund rund 600 Millionen Euro jährlich für den Betrieb des Systems in Rechnung. Der Bund könnte die Betreiberfirma ohne Zahlung eines Kaufpreises übernehmen, schreibt die Zeitung.

dpa

Zurück zur Übersicht: Auto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser