Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kombi brennt lichterloh

Škoda Octavia fängt plötzlich Feuer – nur richtiges Verhalten rettet Fahrerin

Ein völlig ausgebrannter Škoda Octavia Combi steht am Straßenrand.
+
Mit dem Schrecken davon gekommen ist eine 34-jährige Škoda-Fahrerin – ihr Octavia Combi hingegen brannte völlig aus.

Der Škoda Octavia Combi einer Frau fängt wie aus dem Nichts Feuer – mitten während der Fahrt. Die geschockte Fahrerin entkommt den Flammen gerade noch rechtzeitig.

Bremerhaven – Was sich jüngst in Bremerhaven zugetragen hat, ist wohl die absolute Horrorvorstellung jedes Autofahrers. Ein Pkw, der während der Fahrt unvermittelt Feuer fängt und lichterloh ausbrennt – einfach so. Genau diese schreckliche Situation hat eine 34-jährige Škoda*-Fahrerin durchleben müssen: Ihr Škoda Octavia Combi wurde ein Raub der Flammen – die Frau konnte sich durch ihr richtiges Verhalten retten. Die örtliche Polizei nimmt dies sogar zum Anlass und gibt Tipps, wie Sie in einem solchen Notfall reagieren sollten.

Zunächst roch es im Škoda Octavia Combi der 34-Jährigen aus Bremerhaven streng nach verschmortem Kunststoff – doch die Frau konnte sich die Herkunft des Geruchs nicht erklären. Dann bemerkte sie jedoch Funkenflug im Fußraum der Beifahrerseite. Sie handelte geistesgegenwärtig –– und vollkommen richtig. Das rettete ihr vielleicht das Leben oder bewahrte sie zumindest vor schweren Verbrennungen. Sie hielt den bereits köchelnden Škoda Octavia an und verließ sofort das Innere des Wagens. Offenbar in letzter Sekunde – denn nur kurze Zeit später stand der Kombi bereits komplett in Flammen. Alles zum brennenden Škoda Octavia und wie Sie in einem solchen Fall ihr Leben retten, lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare