Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mythos

Sportwagen-Legende Alpine

Bald hat das Warten ein Ende: die Alpine kehrt zurück. Der Sportwagen aus den 1960er Jahren hat Ikonen-Status. Zeit für einen Blick in die Vergangenheit und in die Zukunft.

Die legendäre Geschichte der Alpine Sportwagen begann mit der Alpine A106. Auf das Chassis eines Renault 4 CV setzte Alpine-Markengründer Jean Rédélé einen Aufbau aus Kunststoff.

Später entwickelte Alpine eigene Fahrzeuge auf Renault-Basis wie den A110 (1962). Die Alpine A110 hat sich einen Namen gemacht. Sie gewann die internationale Markenmeisterschaft 1971 und die erste Rallye-Weltmeisterschaft 1973.

Die Alpine A610 (1991 bis 1994) hatte an der Front Klapp-Scheinwerfer verbaut. 1994 endete jedoch die Produktion des Sportmodells.

Historische Alpine

Nun zeigt Alpine auf der Rétromobile in Paris vom 8. bis 12. Februar sechs historische Modelle und die Studie Alpine Vision.

Denn, Ende des Jahres soll der neue Alpine Seriensportwagen sein Comeback geben. Das Design des Zweisitzers orientiert sich an der A110 und nimmt Details wie die runde Motorhaube oder das Vier-Augen-Gesicht auf. Der Aufbau der neuen Alpine ist, nach Angaben des Herstellers, komplett aus Aluminium gefertigt.

Die Alpine kehrt 2017 zurück

Wie das Serienmodell genau aussehen wird, ist noch ein Geheimnis. Doch die neue Alpine soll viel von der Studie Alpine Vision (2016) haben. Auf dem Autosalon in Genf (9. bis 19. März) soll der Zweisitzer erstmal zu sehen sein.

Renault Alpine Vision

Comeback? Sportwagen-Legende Alpine

Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Sportwagen für jedermann: Jean Rédélé (1922- 2007) präparierte Renault Serienfahrzeuge für den Rallye-Einsatz. Der Sohn eines Renault Händlers aus Dieppe übernahm 1946 als jüngster Konzessionär Frankreichs die väterliche Werkstatt. Zur Erinnerung an seinen Sieg bei der Rallye Coupe des Alpes 1954 gibt er ihnen den Markennamen „Alpine“.  Hier der 110, Alpine, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Als erstes Modell bringt Rédélé 1955 das kleine, leichte Sportcoupé Alpine A 106 auf den Markt. Es zeigt bereits alle Merkmale, die sämtliche späteren Alpine-Modelle auszeichnen werden: Heckmotor, Zentralrohrrahmen und Kunststoffkarosserie. A 106, Alpine, 1955-1963 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Der Name steht für ein geniales Konzept: Alpine-Modelle sind Sportwagen für jedermann, aus bewährten Renault Komponenten komponiert. 110, Alpine, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Im Jahr 1961 erschien das berühmteste Automobil in der Geschichte des Werks aus Dieppe: die Alpine A110. In den frühen 1970er Jahren machte das nur wenig mehr als einen Meter hohe Modell als Rallye-Fahrzeug von sich reden. Alpine, 110, 1962-1977 © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
110, Alpine, 1962-1977. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
110, Alpine, 1962-1977. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Zuwachs beim Extremsportler: Alpine, Renault 5, 1975-1982. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
310, Alpine, 1977-1984. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
310, Alpine, 1977-1984. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, GT, V6, 1985-1987. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, GT, V6, 1985-1987. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, Turbo, V6, 1987-1991. © Renault
Sportwagen-Legende Alpine von Renault
Alpine, 610, 250 PS, 1991-1994. © Renault

ml

Rubriklistenbild: © Alpine

Kommentare