Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Höchstgeschwindigkeiten

Tempolimits in Österreich: Regeln für Motorrad, Pkw und Wohnwagen

Die Europabrücke (bei Innsbruck) ist das Kernstück der österreichischen Brenner Autobahn A 13.
+
Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, sollten Sie sich vorher über die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten informieren.

Kennen Sie die Tempolimits in Österreich? Hier finden Sie heraus, welche Höchstgeschwindigkeiten mit dem Motorrad, Pkw und Wohnwagen erlaubt sind.

Ob mit dem Motorrad, Auto oder Wohnwagen: Österreich ist mit seinen Bergen und Landschaften – aber auch sehenswerten Städten – ein beliebtes Reiseziel der Deutschen. Wer mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs ist, sollte sich aber bewusst sein, dass in anderen Ländern auch andere Sitten gelten können – bzw. andere Regeln. An welche Höchstgeschwindigkeiten Sie sich auf Österreichs Straßen halten müssen, erfahren Sie hier.

Höchstgeschwindigkeiten in Österreich: die Regeln für Motorräder, Pkw und Wohnwagen

Der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club (ÖAMTC) hat auf seiner Webseite die aktuellen erlaubten Höchstgeschwindigkeiten auf Österreichs Straßen zusammengefasst. Hier eine Übersicht:

Ortsgebiet FreilandstraßeAutostraßeAutobahn
Motorräder50 km/h 100 km/h 100 km/h \t130 km/h
Pkw bis 3,5 Tonnen50 km/h 100 km/h 100 km/h 130 km/h
Wohnmobil bis 3,5 Tonnen50 km/h 100 km/h 100 km/h 130 km/h
Wohnmobil bis 7,5 Tonnen50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h

Beachten Sie außerdem: Für Motorräder und Kfz bis 3,5 Tonnen gilt auf den Autobahnen Tauern-Autobahn (A10), Inntal-Autobahn (A12), Brenner-Autobahn (A13) und Rheintal-Autobahn (A14) von 22 bis 5 Uhr die Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h.

Auch interessant: Reisen mit Wohnmobil: Parken, Übernachten, Führerschein, Tempolimits – alle Infos.

Mit dem Auto in Österreich: Erlaubte Geschwindigkeiten mit Anhänger

Falls Sie auf Österreichs Straßen mit einem Anhänger unterwegs sind, gelten gesonderte Geschwindigkeitsbegrenzungen:

Ortsgebiet FreilandstraßeAutostraßeAutobahn
Pkw bis 3,5 Tonnen
... mit leichtem Anhänger (zulässiges Gesamtgewicht 750 kg)50 km/h 100 km/h 100 km/h 100 km/h
... mit schwerem Anhänger (höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge 3.500 kg nicht übersteigt (Klasse B))50 km/h80 km/h 100 km/h 100 km/h
... mit schwerem Anhänger ( höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, die entsprechend der Typengenehmigung für dieses Fahrzeug technisch zugelassen sind (Klasse BE))50 km/h70 km/h 80 km/h 80 km/h
Kraftwagen und Lkw über 3,5 Tonnen
... mit leichtem Anhänger 50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h
...mit schwerem Anhänger 50 km/h 70 km/h 80 km/h 80 km/h

Der ÖAMTC weist Autofahrer zudem darauf hin, dass die erlaubten Höchstgeschwindigkeiten nur bei optimalen Verkehrsverhältnissen auszuschöpfen sind. Die Fahrtgeschwindigkeit muss je nach Straßen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen angepasst werden und je nach Eigenschaften des Fahrzeugs und der Ladung angepasst werden. (fk)

Lesen Sie auch: Wohnwagen: Diese Tempolimits gelten in Europa.

So viel kosten Sie die zehn größten Verkehrssünden

1. Parken in der Feuerwehranfahrtszone
1. Parken in der Feuerwehranfahrtszone © ADAC Motorwelt
2. Spurwechsel oder abbiegen ohne zu Blinken
2. Spurwechsel oder abbiegen ohne zu Blinken © ADAC Motorwelt
3. Reißverschluss: Zu früh an Engstellen einfädeln
3. Reißverschluss: Zu früh an Engstellen einfädeln © ADAC Motorwelt
4. Bei schlechtem Wetter mit Nebelschlussleuchte fahren
4. Bei schlechtem Wetter mit Nebelschlussleuchte fahren © ADAC Motorwelt
5. Gute Sicht, freie Straße: Am Stoppschild nicht anhalten
5. Gute Sicht, freie Straße: Am Stoppschild nicht anhalten © ADAC Motorwelt
6. Parkscheinautomat kaputt: Nicht zahlen, einfach parken
6. Parkscheinautomat kaputt: Nicht zahlen, einfach parken © ADAC Motorwelt
7. Auf Parkplätzen immer auf die Regel "rechts vor links" vertrauen
7. Auf Parkplätzen immer auf die Regel "rechts vor links" vertrauen © ADAC Motorwelt
8. Hupen, weil der Vordermann nicht schnell genug losfährt
8. Hupen, weil der Vordermann nicht schnell genug losfährt © ADAC Motorwelt
9. Ein Abblendlicht defekt: Erst mal weiterfahren
9. Ein Abblendlicht defekt: Erst mal weiterfahren © ADAC Motorwelt
10. Musik im Auto voll aufdrehen
10. Musik im Auto voll aufdrehen © ADAC Motorwelt
 © ADAC Motorwelt

Kommentare