Drei Verletzte durch Blitzeinschlag in Wohnhaus

Buch/Kempten - Ein Blitz ist in der Nacht zum Mittwoch in ein Einfamilienhaus im schwäbischen Buch (Landkreis Neu-Ulm) eingeschlagen und hat den Dachstuhl in Brand gesetzt.

Die Hausbewohner, eine dreiköpfige Familie, erlitten Rauchvergiftungen und wurden zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei in Kempten mit. Die 55 und 48 Jahre alten Eheleute und deren 21 Jahre alte Tochter waren durch den Blitzeinschlag gegen 3.00 Uhr morgens aufgewacht und konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Den Angaben zufolge brannte der Dachstuhl des Hauses komplett aus. Der Schaden beträgt rund 50 000 Euro. Die Kripo ermittelt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser