Durch Hinweis gefasst

Bub (14) überführt Diebesbande

Mainburg - Ein 14-Jähriger aus Mainburg hat der Polizei geholfen, eine Diebesbande zu überführen. Die drei Männer hatten sich auf einer Baustelle zu schaffen gemacht.

Ein 14-jähriger Schüler hat im niederbayerischen Mainburg eine Diebesbande überführt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, machten sich drei Männer im Alter von 40, 42 und 45 Jahren am Sonntag auf einer Baustelle zu schaffen. Die Männer kamen dem 14-Jährigen verdächtig vor, weshalb er die Polizei rief. Die schrieb das Trio, das sich wegen des Jungen aus dem Staub gemacht hatte, zur Fahndung aus. In Siegenburg stahlen die Männer aus einem Baustellencontainer noch Stromkabel und mehrere Elektrogeräte. In Waidhaus (Kreis Neustadt/Waldnaab) wurden sie schließlich festgenommen. Gegen die Täter wird nun wegen schweren Diebstahls ermittelt. Die Beute hatten einen Wert von rund 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser