14-Jähriger schlägt im Vollrausch Teenager nieder

Marktleuthen/Wunsiedel - Mit der Faust hat ein betrunkener 14-Jähriger auf einem Fest im Landkreis Wunsiedel einen 15-Jährigen zu Boden geschlagen. Ohne Vorwarnung ging der Brutalo auf sein Opfer los.

Wie die Polizei in Wunsiedel am Sonntag mitteilte, war der 14-Jährige sichtlich betrunken: Er torkelte am Samstagabend am Eingang des Festplatzes von Marktleuthen (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) dem 15-Jährigen entgegen und hob ohne Vorwarnung zum Schlag an. Der 15-Jährige musste sich vom Arzt behandeln lassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser