15-Jähriger randaliert - vier Polizisten verletzt

Fürth - Ein randalierender Jugendlicher hat in Fürth vier Polizisten angegriffen und verletzt. Die Beamten waren zu einem Familienstreit gerufen worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 15-Jähriger stritt heftig mit seinem 40-jährigen Vater. Als die Polizisten den Jugendlichen festnehmen wollten, schlug und tritt er sie und drohte, sie umzubringen. Mit Pfefferspray überwältigten die Beamten den 15-Jährigen. Er erhält eine Anzeige unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser