150.000 Euro Schaden bei Stallbrand - Ziegen tot

+
Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Stall in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte.

Missen - Die Kühe standen zu ihrem Glück auf der Weide, doch mehrere Ziegen sind bei einem Stallbrand in Missen (Landkreis Oberallgäu) ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache brach in dem Gebäude in der Nacht zum Mittwoch Feuer aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Für drei oder vier Ziegen kam kurz nach Mitternacht jede Rettung zu spät. Das Milchvieh des Bauern graste hingegen außerhalb des Stalls, der komplett abbrannte.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser