16-Jährigem in den Kopf geschossen

+

Heilsbronn -  Ein 16-Jähriger ist bei Schießübungen schwer am Kopf verletzt worden. Möglicherweise bekam der Jugendliche eine Kugel in den Kopf. "Er wird im Krankenhaus operiert“, sagte ein Sprecher.

Mehrere Jugendliche hatten am Montagabend in einem Schützenheim Schießen geübt, als sich ein Schuss aus einem der Gewehre löste. Warum und unter welchen Umständen sich das Unglück ereignete, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Die Jugendlichen wurden bei den Übungen von einem Erwachsenen beaufsichtigt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser