Neu-Ulm

16-Jähriger bedroht Mitschüler mit Luftpistole

Neu-Ulm - Ein 16-Jähriger hat in der Nähe von Neu-Ulm einen Mitschüler mit einer Luftpistole bedroht und anschließend in eine Wand geschossen.

Dabei wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die beiden Schüler waren während des Sportunterrichts in Streit geraten.

In der Umkleidekabine zückte der ältere schließlich die Waffe und bedrohte den 15-Jährigen. Weitere Schüler beobachteten den Vorfall. Die Polizei durchsuchte die Wohnung des 16-Jährigen und stellte die Luftpistole sicher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-mm

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser