Nahe Erlangen

17-jähriger Biker stirbt beim Spurwechsel auf A3

Erlangen - Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist auf der A3 nahe Erlangen tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, wollte er am Freitagabend die Spur wechseln und streifte mit seiner Maschine ein Auto.

Der junge Mann stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo er starb. Dem Autofahrer passierte nichts. Die A3 war in Richtung Würzburg gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser