17-Jähriger schlägt Polizisten auf Faschingsfeier

Miltenberg - Auf einer Faschingsfeier im unterfränkischen Miltenberg hat ein 17-Jähriger einem Polizisten ins Gesicht geschlagen. Vorher hatte der angetrunkene Schläger mehrere Polizisten beleidigt.

Der Jugendliche hatte bei dem Zwischenfall am Samstagabend knapp zwei Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei in Würzburg am Sonntag mitteilte.

Am Rande der „Lachparade“ soll er einen Polizisten, der mit einem Kollegen unterwegs war, zunächst beschimpft haben. Die Beamten wollten den Jugendlichen mitnehmen, der hielt sich aber an einem Verkehrsschild fest. Als die Polizisten ihn von dort lösen wollten, schlug er einen der Männer. Gegen den Jugendlichen wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung Anzeige erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser