Fahranfängerin überschlägt sich mit Auto

St. Wolfgang - Relativ glimpflich endete ein Unfall am Montag für eine Fahranfängerin aus dem Kreis Mühldorf: Aus Unachtsamkeit kam sie von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Am 3. November gegen 22.45 Uhr geriet eine 18-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf mit ihrem VW Polo auf der Kreisstraße ED 21, Höhe Abzweigung Schedenberg (Kreis Erding), aus Unachtsamkeit nach rechts aufs Bankette und schleuderte anschließend nach links.

Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen und wurde vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren Sankt Wolfgang, Schönbrunn und Gatterberg mit 30 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser