23-Jähriger rast mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Parsberg - Ein 23-Jähriger ist in der Oberpfalz mit seinem Wagen in den Gegenverkehr gerast - und tödlich verunglückt.

Die ein Jahr jüngere Fahrerin des Autos, mit dem er zusammenprallte, erlitt schwere Verletzungen. Der Parsberger sei am Donnerstag auf der Staatsstraße zwischen Parsberg und Velburg in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten, teilte die Polizei mit. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß total zerstört; der Wagen des Unfallverursachers stürzte eine etwa zwei Meter tiefe Böschung hinab in ein Feld. Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen beauftragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser