Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Menschen verletzt

26.000 Liter Gülle landen nach Lkw-Unfall auf Straße im Landkreis Rottal-Inn

Bei einem Lkw-Unfall in Niederbayern sind zwei Menschen verletzt worden. Zusätzlich landeten 26.000 Gülle auf der Straße am Unfallort.

Falkenberg - Ein Lastwagen hat 26 .00 Liter Gülle verloren, nachdem er im niederbayerischen Landkreis Rottal-Inn gegen einen Baum gefahren ist. 

Zwei Menschen verletzt

Ein 14- und ein 29-Jähriger wurden dabei leicht verletzt. Polizeiangaben zufolge kam der 29 Jahre alte Lkw-Fahrer am Samstag in einer Kurve von der Straße ab. Daraufhin geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen den Baum.

Feuerwehren verhindern Schlimmeres

Mehrere Feuerwehren verhinderten ein Ausbreiten der Gülle in einen nahe gelegenen Bach. Eine Kehrmaschine war für die Aufräumarbeiten vor Ort, wie ein Polizeisprecher sagte.

bcs mit Material der dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare