26-Jähriger beim Einsteigen ins Auto totgefahren

Nürnberg - Ein 26-Jähriger ist am Donnerstagabend in Nürnberg beim Einsteigen in sein Auto von einem Wagen angefahren und tödlich verletzt worden.

Durch die Wucht des Aufpralls sei der Mann auf den Gehweg geschleudert worden und habe schwere Kopfverletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Er starb noch an der Unfallstelle am Hasenbuck. Die 38 Jahre alte Fahrerin des anderen Autos flüchtete, konnte aber später festgenommen werden, nachdem sie ein Zeuge verfolgt hatte. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg hat Antrag auf Haftbefehl wegen fahrlässiger Tötung gestellt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser