Ohne Führerschein & betrunken: 31-Jähriger gibt Gas

Ursensollen - Die Polizei in der Oberpfalz hat einen notorischen Trunkenheitsfahrer aus dem Verkehr gezogen. 1,8 Promille hatte der 31-jähriger Autofahrer, als die Polizei ihn kontrollierte.

Auf der Strecke von Amberg nach Ursensollen (Landkreis Amberg-Sulzbach) zogen die Beamten den notorischen Verkehrssünder aus dem Verkehr.

Nur eineinhalb Tage vorher war er bereits betrunken und ohne gültigen Führerschein am Steuer erwischt worden. Dem Unbelehrbaren sei jetzt der Fahrzeugschlüssel abgenommen worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser