Beim Baden: Mann stirbt vor Augen des Freundes

Niedernberg - Ein 33-Jähriger hat beim Schwimmen im See 200 Meter vom Ufer entfernt das Bewusstsein verloren. Augenzeugen brachten ihn an Land. Dort starb er vor den Augen eines Freundes.

Ein 33-Jähriger ist in einem Badesee nahe dem unterfränkischen Niedernberg (Landkreis Miltenberg) ums Leben gekommen. Der Mann sei am Vorabend mit einem Freund etwa 200 Meter weit hinausgeschwommen und habe dort aus bisher ungeklärter Ursache das Bewusstsein verloren, teilte die Polizei in Würzburg am Donnerstag mit. Badegäste beobachteten die Notlage und brachten den Mann zurück an Land. Dort versuchten Rettungskräfte ohne Erfolg, ihn wiederzubeleben. Er starb noch am Unfallort. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und der Todesursache aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser