Suche in München beendet

Vermisster 35-Jähriger kehrt in Wohnheim zurück

München - Am Dienstagvormittag wurde ein 35-Jähriger aus einem Wohnheim in Milbertshofen vermisst. Mittlerweile ist der Mann zurückgekehrt. 

Update, 3. Oktober, 12.08 Uhr: 

Die Meldung im Wortlaut:

Wie bereits berichtet, verließ am 1. Oktober, gegen 11 Uhr, ein 35-Jähriger, der auf Hilfe angewiesen ist, da er geistig behindert ist, ein Wohnheim in Milbertshofen und kehrte nicht wieder zurück. 

Am Mittwoch, 2. Oktober, gegen 23.45 Uhr, kehrte der 35-Jährige wieder wohlbehalten zurück in die Einrichtung.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Erstmeldung:

Die Meldung im Wortlaut:

Am Dienstag, 1. Oktober, gegen 11 Uhr, hat ein 35-Jähriger ein Wohnheim in Milbertshofen verlassen und ist seitdem nicht mehr zurückgekehrt. Der 35-Jährige ist geistig behindert und benötigt fremde Hilfe. Er findet vermutlich alleine nicht mehr nach Hause. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeipräsidium München

Rubriklistenbild: © Polizeipräsidium München

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT