350.000 Gäste feiern den Sommer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Staffelläufer aus Lazise

Rosenheim - Nach insgesamt 66 Tagen Gartenschau besuchten bereits 350.000 Gäste das Gartenfestival und genießen die Stimmung in Park und Stadt.

Gartendetails

Sei es beim Familienpicknick, in Wippliegen oder den erfrischenden Themengärten. Mit dem Besuch der italienischen Partnerstadt Lazise und den über 20 Staffelläufern aus der Partnerstadt „sind die Sonnenstrahlen in Rosenheim eingetroffen“ so Oberbürgermeisterin Gabi Bauer bei der Eröffnung des Mediterranen Gartens auf der Landesgartenschau. Mit der Sonne reisen viele Besucher aus der Region – vor allem auch Busgruppen aus ganz Bayern und Österreich auf die Gartenschau. An Spitzentagen zählt Rosenheim über 80 Reisebusse – Die Gruppen besuchen die Gartenschau aber auch die Ausstellung „Gewürze“ im Lokschuppen und die Altstadt. „Unser Konzept geht auf“ so Werner Oeckler, Geschäftsführer der LGS „ die Besucher genießen die Schau und lassen sich von den Gärten, floristischen Ausstellungen in der Blumenhalle und den Kunstobjekten inspirieren und folgen anschließend dem Rundweg in die Stadt. Das freut nicht nur die Gartenschau – auch die Einzelhändler und Wirte!“ Noch schöner wäre es jedoch, wenn man an Sonntagen nicht vor geschlossenen Cafes in der Innenstadt stehen würde – so die Stimmen einige Gartenschaubesucher.

Tag der Musikschulen

Das Wochenende bot wieder allerlei musikalische und florale „Innspirationen“. Mit dem Tag der oberbayerischen Musikschulen und dem Tag der Chöre verwandelte sich die Gartenschau in eine Freiluftbühne. An verschiedenen Plätzen im Mühlbachbogen, Mangfallpark und Riedergarten spielten und sangen Groß und Klein zur Freude der Besucher.

Die Blumenschau glänzt noch weiterhin mit floralen Kunstobjekten, den „sommerlichen Blumenkränzen“ in allen Variationen. Meisterhafte, blumige Kunstwerke wurden am Samstag bei der Landesmeisterschaft der bayerischen Floristen - der „Silbernen Rose“ – im KuKo zur Schau gestellt. Am ausverkauften Festabend mit anschließendem Sommerball wurde die Bayerische Landesmeisterin Karin Pressel aus München sowie Vizemeisterin Anita Schwaiger vom Blumengeschäft Elsperger-Weiss aus Kolbermoor gekürt und anschließend getanzt und gefeiert bis in die Nacht.

Auch in den kommenden fast 100 Tagen Gartenschau bieten Aussteller und Akteure Musik, Kunst und Gärten vom Feinsten – wir freuen uns auf hoffentlich noch viele Wochen Sommerfeeling und begeisterte Besucher! Das Wetter am Siebenschläfertag lässt hoffen…

Pressemitteilung Landesgartenschau Rosenheim 2010 GmbH

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser