44-Jährige aus Bergnot gerettet

Bad Reichenhall - Eine 44-Jährige musste am Sonntag im Lattengebirge von der Bergwacht Bad Reichenhall gerettet werden. Doch zuerst mussten die Einsatzkräfte die Frau finden - und das dauerte mehrere Stunden.

Die Frau war am Vormittag von Bayerisch Gmain (Landkreis Berchtesgadener Land) zu einer Wanderung zur Hochplatte aufgebrochen und in Bergnot geraten. In steilem Gelände fand sie den Weg nicht mehr, wie das Bayerische Rote Kreuz am Sonntag in Bad Reichenhall mitteilte. Per Mobiltelefon konnte sie aber einen Notruf absetzen. Die Suche der Rettungsleute dauerte mehr als vier Stunden. Sie fanden die Frau aus Wiesbaden schließlich erschöpft und leicht unterkühlt abseits des Hochplatten-Rundweges.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser