80-jähriger Renter wird vermisst

+
Der vermisste Herr Fiehl.

Forstinning - Seit Samstag wird Max Rudolf Fiehl vermisst. Der Rentner muss täglich Medikamente einnehmen. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche.

Seit Samstag, den 5. November, gegen 15 Uhr wird der 80-jährige Max Rudolf Fiehl aus Forstinning vermisst. Herr Fiehl verließ das Haus und kehrte bis zum heutigen Tage nicht wieder zurück.

Vorerst bestand die Vermutung, dass sich Herr Fiehl mit hoher Wahrscheinlichkeit am oder in der Nähe des Ostbahnhofes aufhält. Bislang gibt es aber keine weiteren Hinweise auf seinen Verbleib.

Herr Fiehl ist möglicherweise orientierungslos, leicht gehbehindert und muss täglich Medikamente einnehmen.

Herr Fiehl ist 1,65 Meter groß, schlank und hat graues nackenlanges Haar. Bekleidet ist der vermisste Herr Fiehl mit einer beigen Jacke, einer gleichfarbigen Stoffhose, einem schwarz-braun gestreiften Pullover und braunen Sandalen. Außerdem führt Herr Fiehl eine blaue Stofftasche mit sich.

Die Polizei Poing bittet hiermit die Bevölkerung um Hilfe und sachdienliche Hinweise unter Tel.: 08121 99170 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Poing

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser