Im demolierten Peugeot

89-Jähriger: Im Stop-and-Go über die Autobahn

  • schließen
  • Xaver Eichstädter
    Xaver Eichstädter
    schließen

Hallbergmoos - Zuerst in Schlangenlinien über die Landstraße, dann im Stop-and-Go über die A92 - der 89-Jährige fiel der Polizei schon oft auf. Jetzt soll Schluss damit sein...

Am Dienstag gegen 22 Uhr folgte ein Taxifahrer von Ismaning (Landkreis München) aus einem 89-jährigen Peugeot-Fahrer, der in Schlangenlinien auf der Ortsverbindungsstraße nach Hallbergmoos (Landkreis Freising) unterwegs war. Er setzte den Notruf ab und blieb hinter seinem Vordermann, der in den Park-and-Ride-Parkplatz an der Hallbergmooser S-Bahn-Station einbog, dort für mehrere Minuten umherirrte und dann über die B11 an der Anschluß-Stelle Freising-Süd auf die Autobahn A 92 Richtung Deggendorf auffuhr. Dort beschleunigte er auf maximal 60 km/h auf dem rechten Fahrstreifen und bremste sein Auto mehrmals bis zum Stillstand ab.

Dank der Positionsmeldungen des Zeugen hielt eine Streife der Neufahrner Polizei mit Blaulicht hinter dem Senioren auf dem Seitenstreifen an, als dieser wieder einen Zwischenstopp einlegte. Der betagte, nüchterne Autofahrer konnte den Polizisten weder seinen Wohnort, seinen momentanen Standort noch sein Fahrtziel nennen.

Während des Gesprächs schwankte seine Stimmung und schlug in Wutausbrüche um. Sein Auto wies ringsum Kratzer, Dellen und Streifschäden auf. Eine Recherche im Polizeicomputer ergab, dass er seit 2011 mehrmals wegen seiner unsicheren Fahrweise auf oberbayerischen Straßen aufgefallen war und mitunter andere Verkehrsteilnehmer gefährdete.

Die Ordnungshüter untersagten dem verwirrten Senioren nicht nur weitere Autofahrten sondern stellten sein Auto zur Gefahrenabwehr sicher und ließen ihn abschleppen. Danach brachten sie den im östlichen Landkreis München wohnenden Mann nach Hause. Die zuständige Führerscheinstelle wurde heute per Fax aufgefordert, dem fahruntüchtigen Rentner auf dem Verwaltungsweg die Fahrerlaubnis zu entziehen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freising

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser