Spektakulärer Unfall bei Taufkirchen-Ost

Raser zerlegt 150.000-Euro-Ferrari bei mehrfachem Überschlag auf A8

Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost
+
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost.

Landkreis München - Mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit war ein Ferrari am Samstagnachmittag, 7. November, gegen 16.30 Uhr in die A8-Anschlussstelle Taufkirchen-Ost nahe dem dortigen Ikea-Markt eingefahren. *NEU: Bilder*

Update, 8. November, 12.30 Uhr - Ferrari überschlägt sich mehrmals

Es kam dann, wie es kommen musste: Der Sportwagen wurde nach links aus der Kurve getragen, raste über den dortigen Erdwall, der die Einfahrtspur vor derartigen Ereignissen schützen soll und hob ab. Das Fahrzeug kam allerdings direkt auf der Einfahrtspur wieder auf, prallte dann - sich überschlagend - gegen eine Böschung und blieb nach knapp 100 Metern völlig demoliert auf dem Dach liegen.

Der Fahrer hatte dabei schier unfassbares Glück: Er konnte durch Ersthelfer aus dem rauchenden Wrack befreit werden und wurde anschließend versorgt. Danach wurde er mit einem Rettungswagen - laut Polizei erlitt der Mann nur mittelschwere Verletzungen - in ein Krankenhaus gefahren. Der vorsorglich gelandete Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abfliegen.

Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost

Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke
Fotos spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen Ost
Spektakulärer Unfall mit Ferrari auf A8 bei Taufkirchen-Ost. © Thomas Gaulke

Von den Feuerwehren aus Taufkirchen und Unterhaching wurden Ein- und Ausfahrt komplett gesperrt und die Unfallstelle großräumig ausgeleuchtet. Außerdem stellten die Helfer nach Informationen von vor Ort die Unterhaltungsanlage des Ferrari ab, die in voller Lautstärke Musik abgespielt hatte. Bis das Wrack geborgen war, kam es rund eineinhalb Stunden lang zu Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

Die Erstmeldung - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Glück im Unglück hatte ein 59-jähriger aus dem Landkreis München, als er am 7. November gegen 16.30 Uhr mit seinem Ferrari die A8 in Richtung München befuhr und diese an der Anschlussstelle Taufkirchen-Ost verlassen wollte.

Dort verlor er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Zunächst schanzte er über einen Erdwall, überschlug sich hierbei und landete schließlich nach etwa 100 Metern neben der Fahrbahn auf dem Dach des Fahrzeugs. Der Fahrer konnte durch Ersthelfer aus dem qualmenden Wagen befreit werden.

Er wurde anschließend mittels Rettungsdienst erstversorgt und daraufhin mit mittelschweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der am Ferrari entstandene Sachschaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf circa 150.000 Euro. Zur Absicherung sowie zur anschließenden Reinigung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen im Einsatz.

Für die Unfallaufnahme sowie die anschließende Bergung des Fahrzeugs musste die Anschlussstelle für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Pressemitteilung Autobahnpolizei Holzkirchen

Kommentare