Abgesackter Hang behindert Bauarbeiten auf der A3

Aschaffenburg - Ein etwa 75 Meter breiter abgesackter Erdhang behindert die Bauarbeiten auf der Autobahn 3 bei Aschaffenburg.

Auf 300 Metern der insgesamt 7,3 Kilometer langen Baustelle könne derzeit nicht gearbeitet werden, teilte die Autobahndirektion am Donnerstag mit. Der Hang war abgerutscht, weil starke Regenfälle das Erdreich aufgeweicht hatten. Zur Stabilisierung des Hangs sollen von November an Betonpfähle in die Erde gebohrt werden. Dadurch verzögern sich die Bauarbeiten in dem Teilabschnitt um ein halbes Jahr. Laut Autobahndirektion liegt der Hang außerhalb der Fahrbahn, eine Gefahr für den Verkehr besteht nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser