Sturzbetrunkene Mädchen

Abschlussfeier endet auf Intensivstation

Neumarkt in der Oberpfalz - Zwei Mädchen aus der Oberpfalz haben sich beim Feiern ihrer Abschlussprüfungen so sehr betrunken, dass sie auf der Intensivstation landeten.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, feierten die Schülerinnen gemeinsam mit Klassenkameraden der Neumarkter Realschule am Donnerstag an einem Weiher. Am Abend wurde die Polizei mit dem Hinweis auf zwei sturzbetrunkene Mädchen an den See gerufen. Die beiden kamen ins Krankenhaus. Die Beamten lösten die Feier anschließend auf.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser