MEHRMALIGER MISSBRAUCH EINER ACHTJÄHRIGEN

Mutmaßlicher Kinderschänder stammt aus Traunreut

+
Der am Donnerstag festgenommene mutmaßliche Kinderschänder stammt aus Traunreut.
  • schließen

Traunreut - Er soll eine Achtjährige sexuell missbraucht und Kinderpornos in Umlauf gebracht haben: Der am Donnerstag festgenommene 27-Jährige stammt aus Traunreut. 

Es lief eine Öffentlichkeitsfahndung, am vergangenen Donnerstag wurde der 27-jährige Verdächtige festgenommen: Wie das Traunsteiner Tagblatt berichtet, stammt der Mann aus Traunreut und wurde dort auch geschnappt. Am Freitag bestätigte ein Richter den Haftbefehl. Wie die Zeitung weiter schreibt, sitzt der 27-Jährige nun in der JVA Bad Reichenhall in Untersuchungshaft.

Vorgeworfen wird ihm, zwischen Juni 2014 und August 2015 eine Achtjährige mehrmals sexuell missbrauch zu haben. Anschließend soll der Traunreuter Aufnahmen davon im Darknet - einem anonymen Bereich des Internets - verbreitet haben. Bild- und Videodateien von mindestens 26 Missbrauchsfällen seien auf einer kinderpornografischen Plattform gefunden worden, dazu auch Fotos des Mannes selbst

Bei der Durchsuchung der Wohnung in Traunreut konnten Generalstaatsanwaltschaft und Bundeskriminalamt weiteres Beweismaterial sicherstellen. Erfolgreich waren die Beamten auch deswegen, weil am Donnerstag die Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten wurde: Zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung gingen beim Bundeskriminalamt dadurch ein. 

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser