Neue Staffel von "Germany's Next Topmodel"

GNTM: Rassismus-Vorwürfe gegen Franzi

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Franziska (17) aus Neumarkt St. Veit kämpft bei "Germany's Next Topmodel" um den Sieg.
  • schließen

Neumarkt-St. Veit/Singapur - Die 17-Jährige hat zum Start der neuen Staffel "Germany's Next Topmodel" mit einer unüberlegten Äußerung bei drei Konkurrentinnen für Unmut gesorgt.

Große Aufregung zum Start der neuen Staffel "Germany's Next Topmodel": Die 17-jährige Franziska aus Neumarkt-St. Veit sorgte mit einer Aussage für mächtig Ärger in der Topmodel-Villa. In Anwesenheit der drei dunkelhäutigen Teilnehmerinnen Aminata, Sainabou und Karlin äußerte Franzi, dass es in diesem Jahr besonders "die drei Dunkelhäutigen es dieses Mal schwieriger haben". Dieses Statement auf der Terrasse kam gar nicht gut an.

Lesen Sie auch:

Aminata, die sich rassistisch angegriffen fühlte, bezeichnete Franzis Äußerung als "asozial" und verließ die Runde. Sie ging schnell zurück ins Haus, damit sie nicht ausrastet. Franzi hatte schnell begriffen, dass ihre Äußerung völlig daneben war, aber auch falsch ankam.

"Ihr habt das völlig falsch verstanden", betonte sie. Noch vor dem ersten Fotoshooting hatte Franzi Tränen in den Augen.

Franzi entschuldigt sich

Am Abend wollte sie ihren Fehler korrigieren und suchte das Gespräch mit Aminata, Sainabou und Karlin. "Ich möchte mich für den unüberlegten Kommentar am Morgen entschuldigen. Ich bin die Letzte, die rassistisch ist. Es tut mir sehr leid.", beteuerte Franzi. Erneut liefen ihr die Tränen ins Gesicht.

Aminata wollte dem Braten zuerst nicht trauen und zweifelte die Ernsthaftigkeit der Entschuldigung an. Dann gab sie sich aber einen Ruck, umarmte Franzi und nahm die Entschuldigung an. Der Schülerin aus Neumarkt-St. Veit war die Erleichterung deutlich anzusehen.

Heidi Klum in Notaufnahme

Denn eigentlich begann für sie die neue Staffel sehr erfolgreich. Beim Casting im Berliner Tempodrom überzeugte Franzi die Juroren Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop. Die 17-Jährige schaffte es prompt unter die Top 25.

Beim folgenden Fotoshooting und Catwalk in Singapur bekam sie ein Foto von Heidi Klum und erreichte die nächste Runde.

Apropos Heidi: Die Jurorin bekam in Singapur Fieber und musste in die Notaufnahme. Aufklärung gibt es bei ProSieben in der nächsten Folge.

hy/ro24

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser