Sogar Hubschrauber im Einsatz 

Auffahrunfall auf der B304 in Ainring: Drei Verletzte

Ainring - Am Freitagmittag kam es zu einem Auffahrunfall auf der B304. Dabei wurden drei Personen verletzt und es entstanden zwei wirtschaftliche Totalschäden. Die B304 wurde sogar für kurze Zeit gesperrt. 

Am Freitag, gegen 12.45 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die Autos waren alle in Richtung Traunstein auf der B304, Höhe Globus, unterwegs. Als der Erste verkehrsbedingt anhalten musste, übersah dies offensichtlich der Dritte der Fahrzeugreihe und fuhr daraufhin ungebremst auf den zweiten Pkw auf. 

Durch den heftigen Aufprall geriet dieser wieder in Schwung und prallte dann auf den ersten Pkw. Bei den beiden hinteren Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das erste Auto kam mit kleinen Lackkratzern davon. Die Autofahrer der beiden hinteren Autos musste mit dem Rettungswagen und dem Hubschrauber in das Krankenhaus Bad Reichenhall und Traunstein gebracht werden. 

Die B304 wurde für ca. 30 Minuten gesperrt. Die Feuerwehr Ainring war mit 17 Personen vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser