Unfall bei Ainring am Donnerstag

"Schwarz" vor Augen: Wagingerin landet mit BMW in Vorgarten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Ainring - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag in Adelstetten. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme landete eine Autofahrerin mit ihrem BMW in einem Vorgarten. 

Update Freitag 6.30 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Ein Verkehrsunfall, bei dem eine 59-jährige Wagingerin verletzt wurde, ereignete sich am Donnerstag, gegen 13 Uhr. Die BMW Fahrerin fuhr von Waging kommend Richtung Freilassing. 

In Adelstetten wurde ihr kreislaufbedingt „schwarz“ vor Augen und sie kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr sie eine kleine Mauer einer ortsansässigen Baufirma, wo sie nach wenigen Metern zum Stehen kam. 

Die Wagingerin wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 7500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Erstmeldung Donnerstag 15.45 Uhr:

Am Donnerstag ereignete sich gegen 13.20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B304 zwischen Teisendorf und Freilassing. Eine BMW-Fahrerin war auf der B304 in Richtung Freilassing unterwegs. In Adelstetten erlitt sie laut ersten Informationen Kreislaufprobleme. 

In dessen Folge kam sie nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine 50 cm hohe Steinmauer, beschädigte einen Stromkasten und krachte anschließend in den Vorgarten eines Bauunternehmens. Ersthelfer alarmierten umgehend den Rettungsdienst und die Feuerwehr Airning. 

Unfall in Adelstetten - Auto landet in Vorgarten 

Die Ainringer Feuerwehrler übernahmen die Erstversorgung der Patientin, regelten den Verkehr und stellten den Brandschutz sicher. Am BMW entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Schadenshöhe am stark beschädigten Stromkasten beläuft sich auf rund 1.5000 Euro. 

FDL/Brekl/jg

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser