Aktion: Bildungsideen gesucht!

Berlin - Initiativen und Vereine, die sich für Bildungsgerechtigkeit engagieren, können sich mit ihren Projekten bei der Aktion „Ideen für die Bildungsrepublik“ bewerben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Aktion: Bildungsideen

Bewerbungformular

Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Angelika Graf (SPD) ruft zur Teilnahme an dem Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ auf. Gesucht werden Projekte und Initiativen, die eine gute Bildung für alle, besonders auch für diejenigen mit ungünstigen Startchancen, anstreben. Ziel des Wettbewerbes ist es, die gesellschaftliche Anerkennung der besten Ideen zu stärken und gerechte Chancen für alle Kinder zu schaffen.

Teilnehmen können Initiativen, Institutionen und Vereine, die sich für Bildungsgerechtigkeit oder die Vernetzung bereits bestehender Akteure engagieren sowie die Kriterien „Vorbildcharakter“ und „Nachhaltigkeit“ erfüllen. „Kinder sind die Zukunft Deutschlands und es ist unsere Verpflichtung, faire Chancen für alle zu schaffen. Diese Auszeichnung ehrt all diejenigen, die für eine gerechtere Gesellschaft arbeiten und bewegt hoffentlich noch mehr Menschen, sich zu engagieren,“ so Angelika Graf.

Bewerbungen können bis zum 16. Mai 2011 eingereicht werden.

Pressemitteilung MdB Angelika Graf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser