Akute Waldbrandgefahr in den oberbayerischen Bergen

München - In Oberbayern ist derzeit Vorsicht geboten: Es herrscht hohe Waldbrandgefahr. Was zu beachten ist:

In den oberbayerischen Bergen herrscht hohe Waldbrandgefahr. Gräser und Stauden könnten sich wegen der anhaltenden Trockenheit und Föhnlage leicht entzünden, teilte die Regierung von Oberbayern am Montag mit. Spaziergänger sollten daher keine brennbaren oder glimmenden Materialen zurücklassen. Auch offenes Feuer sei derzeit im Wald tabu. Am Montag kam es im Landkreis Miesbach zu einem Wiesenbrand, nachdem eine Windböe ein nicht vollständig gelöschtes Feuer wieder entfacht hatte.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser