AKW Isar 1: Defekter Schalter im Notsystem entdeckt

Essenbach/Hannover - Beim umstrittenen Atomkraftwerk Isar 1 ist ein Defekt an einem Notstromsystem entdeckt worden.

Wie der Eon-Konzern am Montag in Hannover mitteilte, sei ein fehlerhafter Schalter ausgetauscht worden, als der Defekt im Rahmen einer Routineprüfung festgestellt wurde. Der Vorfall habe keine Auswirkungen auf den sicheren Betrieb gehabt, da es insgesamt vier Notstromsysteme gebe.

Der Atommeiler im niederbayerischen Essenbach bei Landshut gehört zu den ältesten Atomkraftwerken Deutschlands. Nach den Ausstiegsplänen der früheren rot-grünen Bundesregierung hätte die Anlage im kommenden Jahr abgeschaltet werden müssen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser