Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kunden und Mitarbeiter fliehen aus brennendem Gebäude

Großbrand im Kreis Freising: Dach von Discounter stürzt ein - War ein Imbisswagen der Auslöser?

Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus.
+
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.

Allershausen (Landkreis Freising) – Große Aufregung am Freitagvormittag (24. September) in Allershausen im Landkreis Freising. Das Gebäude eines Discounters brannte vollständig aus, auch Kunden und Mitarbeiter befanden sich während des Brandausbruchs offenbar bereits in den Räumlichkeiten.

Update, 16.40 Uhr - War ein Imbisswagen der Auslöser für den Großbrand?

Nach dem Großbrand eines Supermarktes in Allershausen (Landkreis Freising) geht die Polizei von einem Imbisswagen als Quelle des Feuers aus. Es sehe so aus, als sei zunächst der vor dem Geschäft geparkte Imbisswagen in Brand geraten, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmittag. Dann hätten die Flammen offenbar auf den Supermarkt übergegriffen. Die genauen Umstände des Brandes würden aber noch untersucht.

Erstmeldung, 13.05 Uhr

Am Freitagmorgen, den 24. September, brach gegen 8 Uhr ein Brand in einem Discounter in Allershausen aus. Ein Großaufgebot an Rettungs- und Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurde daraufhin an die Einsatzstelle alarmiert.

Fotos vom Brand eines Discounters in Allershausen am 24. September

Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer.
Ein Supermarkt in Allershausen (Landkreis Freising) brannte am Vormittag des 24. Septembers vollständig aus. Auch ein vor dem Gebäude abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. © Mario Obeser/dpa

Da der Markt bereits um 7 Uhr öffnet, dürften sich auch bereits einige Mitarbeiter und Kunden in den Räumlichkeiten befunden haben, als der Brand ausbrach. Hinweise darauf, dass Menschen verletzt wurden, gab es allerdings zunächst nicht.

Dachstuhl eingestürzt

Den Einsatzkräften der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren gelang es zwar, benachbarte Gebäude vor den Flammen schützen. Der Supermarkt brannte jedoch vollständig aus, der Dachstuhl des Gebäudes stürzte ein.

Auch ein vor dem Markt abgestelltes Fahrzeug fiel den Flammen zum Opfer. Ersten Informationen von vor Ort zufolge soll von dem Transporter das Feuer ausgegangen sein und anschließend auf das Gebäude übergegriffen haben. Dies konnte jedoch von der Polizei bislang nicht bestätigt werden, die Ermittlungen dauern an.

Katwarn löst aus

Das Landratsamt Freising rief die Bevölkerung auf, wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Auch die Katastrophenschutz-App Katwarn löste dahingehend aus. Inzwischen konnte diese Warnung für den näheren Umkreis rund um den Brandort wieder aufgehoben werden.

aic

Kommentare