Allgäu: Auto prallt mit freilaufendem Pferd zusammen

Mindelheim - Ein freilaufendes Pferd hat im Allgäu einen Unfall mit einem Auto verursacht. Das Tier wurde durch den Aufprall am Bein verletzt.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, waren am Vortag zwei Pferde aus einer Koppel bei Mindelheim ausgebrochen und auf die Straße gelaufen. Beim Zusammenprall mit einem der Pferde wurde das Auto eines 31 Jahre alten Mannes aus dem Unterallgäu stark beschädigt. 

Der Fahrer blieb unverletzt. Der Eigentümer konnte die Pferde nach langer Suche wieder einfangen und auf die Koppel zurückbringen. Der Schaden am Auto wird auf 6000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser