Musiker aus ganz Bayern und Teilen Österreichs erwartet

320 Alphornbläser lassen das Allgäu klingen

Oberstaufen - In Thalkirchdorf im Allgäu wird am Sonntag nicht ausgeschlafen. Ab 6 Uhr geht es rund, denn es findet das traditionelle Treffen der Alphornbläser statt - mit über 300 Musikern.

320 Alphornbläser aus verschiedenen Regionen Bayerns und Österreichs kommen an diesem Sonntag (26. August) im Oberstaufener Ortsteil Thalkirchdorf zusammen. Zum Allgäuer Alphornbläsertreffen, das traditionell am letzten Sonntag im August stattfindet, werden nach Veranstalterangaben Musiker aus dem Allgäu, aus Oberbayern, Niederbayern, Tirol und Vorarlberg sowie einige tausend Besucher erwartet. Auftakt ist bereits um 6.00 Uhr früh mit dem traditionellen Weckruf der Alphörner. Nach einem Festgottesdienst und musikalischen Frühschoppen beginnen am Nachmittag die Einzelvorträge der 60 Alphorngruppen. Höhepunkt der Veranstaltung, die bereits zum 54. Mal stattfindet, wird der abschließende Gesamtchor mit allen 320 Bläsern sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser