Durch Hochwasser Panzermine angespült

Altenmarkt - Gefahr auf der Sandbank: Am Montag fand ein Badegast an der Alz eine Panzermine aus dem Zweiten Weltkrieg. Offenbar wurde sie durch das Hochwasser angespült!

Am Montag fand ein Badegast an der Alz, bei Roit in Altenmarkt, eine Panzermine aus dem Krieg. Die Mine amerikanischen Fabrikats wurde scheinbar durch das zuletzt starke Hochwasser angespült und blieb auf einer Sandbank liegen.

Obwohl die Tellermine scheinbar die letzten 68 Jahre gut ausgehalten hatte, musste die Sandbank für mehr als drei Stunden abgesperrt und das Eintreffen des Sprengkommandos aus München abgewartet werden.

Es stellte sich schlussendlich heraus, dass der Mine bereits der erforderliche Zünder fehlte und nur noch von dem enthaltenen Sprengstoff eine Gefahr ausging.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser