Altlastenfall Schonungen: Bagger kommen 2012

Schonungen - Die ersten Bagger werden im nächsten Jahr zur Altlastensanierung auf das Gelände der ehemaligen Chemiefabrik Sattler in Schonungen anrücken.

Das kündigte der Leiter des Schweinfurter Umweltamtes, Volker Leiterer, am Montag in Schweinfurt an. Vor zehn Jahren war bekanntgeworden, dass auf dem Areal gut 500 Tonnen Arsen und weitere Schwermetalle liegen - mitten im Ortskern der 8000-Einwohner-Gemeinde. 

Seither sollten Kinder nicht in der Erde buddeln, die Eigentümer der 33 betroffenen Grundstücke kein Gemüse in ihrem Garten anbauen. Schonungen gilt als eines der schwierigsten Altlastenfälle Bayerns.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser