Feueralarm im Hotel - hoher Schaden

+

Altötting - Sicherlich einen großen Schreck bekamen Personal und Gäste eines Hotels in der Innenstadt. Gegen Mitternacht war Feueralarm ausgelöst worden.

Zu einem Zimmerbrand im Altöttinger Hotel "Zwölf Apostel" an der Kapuzinerstraße kam es am Dienstagabend gegen Mitternacht. Nach ersten Erkenntnissen von vor Ort war der Brand vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in einem Hauswirtschaftsraum im ersten Obergeschoss des Hotels ausgebrochen.

Feueralarm im Hotel

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Altötting konnte ein Ausbreiten des Brandherds verhindert werden und das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Gäste und Personal des Hotels wurden nicht verletzt, sie konnten sich rechtzeitig nach draußen begeben. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro.

Timebreak21/Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser